Kürzlich abgebauter Bitcoin-Block enthält diese ikonische Schlagzeile von Reuters

Diese Schlagzeile über das Allzeithoch von Bitcoin ist nun in der Blockkette der Kryptowährung verewigt
Kürzlich abgebauter Bitcoin-Block enthält diese ikonische Schlagzeile von Reuters
Titelbild über stock.adobe.com

Inhalt
Die Mainstream-Medien bestätigen die Bedenken von Bitcoiners
Ostereier, die die Anti-Fett-Ideologie definieren
Die historische Rallye von Bitcoin zu einem neuen Allzeithoch ist nun in der Blockkette der Kryptowährung verewigt.

Slush Pool, der älteste Cryptocurrency Mining Pool, enthielt in Block 659678 die sofort ikonische Schlagzeile von Reuters, die besagt: „Dollar stürzt aufgrund von US-Konjunkturhoffnungen ab; Bitcoin erreicht Allzeithoch“.

Münzbasis

Die Mainstream-Medien bestätigen die Bedenken von Bitcoiners
Der am 1. Dezember von der größten internationalen Nachrichtenagentur der Welt veröffentlichte Artikel ist genau das, worauf die Befürworter von Bitcoin in all den Jahren geduldig gewartet haben.

Er erwähnt, dass der Dollar nach erneuten Gesprächen über ein riesiges Konjunkturpaket, das den Dollar weiter schwächen würde, auf den niedrigsten Stand seit zweieinhalb Jahren gefallen ist.

Dies fiel zusammen mit Bitcoin, der größten Kryptowährung, die am 1. Dezember mit 19.918 USD ein neues Allzeithoch erreichte.

Der US-Dollar-Index (DXY), der den Wert des Dollars gegenüber anderen wichtigen Fiat-Währungen aufschichtet, liegt derzeit zum ersten Mal seit Januar 2018 unter 91.

Die lang erwartete Anerkennung von Bitcoin als Inflationsabsicherung bestätigt die Bedenken der Befürworter der Kryptowährung, die bis vor kurzem weitgehend ignoriert worden waren.

Verwandte Links

CEO eines $7,43 Billionen Vermögensverwalters ändert seine Einstellung zu Bitcoin
Ostereier, die die Anti-Fett-Ideologie definieren
Vor kurzem feierte Slush Pool sein zehnjähriges Jubiläum und nahm seinen Betrieb auf, als Satoshi Nakamotos Genesis-Block noch nicht einmal zwei Jahre alt war.

Die Tradition, geheime Botschaften auf der Blockkette zu hinterlassen, wurde von keinem Geringeren als dem mysteriösen Schöpfer von Bitcoin begründet. Tief im Code des allerersten Blocks vergraben ist die legendäre Überschrift „Kanzler kurz vor der zweiten Rettungsaktion für Banken“, die am 3. Januar 2009 von der Times veröffentlicht wurde.

Im Schnellvorlauf bis 2020 wurden die Zentralbanken noch rücksichtsloser. Block 629.999, der letzte mit einer Subvention von 12,5 BTC, enthielt eine offensichtliche Hommage an Satoshi in seiner Münzbasistransaktion in Form der Überschrift Apr. 2 der New York Times: „Mit der $2,3T-Injektion übertrifft der Plan der Fed die Rettung von 2008 bei weitem“.