3 Jul

Bitcoin Cash Analysis: Resistenza cruciale nelle vicinanze, i tori possono farcela?

  • Il prezzo in contanti di Bitcoin è sceso nettamente al di sotto dei 220 dollari e scambiato vicino ai 205 dollari contro il dollaro USA.
  • Il prezzo sta attualmente correggendo più alto, ma è probabile che si trovi ad affrontare ostacoli vicini ai 225 dollari.
  • C’è una linea di tendenza ribassista chiave che si sta formando con una resistenza vicina ai $224 sul grafico a 4 ore della coppia BCH/USD (data feed da Coinbase).
  • La coppia deve superare i livelli di resistenza di $224 e $225 per iniziare un nuovo aumento a breve termine.

Il prezzo in contanti di Bitcoin Profit sta affrontando un grosso ostacolo vicino ai 225$225$ contro il dollaro USA. BCH/USD riprenderà probabilmente il suo declino a meno che non rompa la resistenza di 225 dollari.

Analisi del prezzo in contanti del Bitcoin

La scorsa settimana, il prezzo del bitcoin cash ha esteso il suo calo al di sotto del supporto principale di 225 dollari rispetto al dollaro USA. Il prezzo di BCH ha addirittura superato il supporto di 215 dollari e la media mobile semplice di 55 (4 ore).

Il calo è stato tale che il prezzo è stato scambiato vicino alla maniglia dei 200 dollari. Si è formato un minimo vicino ai 205 dollari e recentemente il prezzo ha iniziato una discreta ondata di ripresa. C’è stata una rottura al di sopra dei livelli di $210 e $215.

I tori sono stati in grado di spingere il prezzo al di sopra del livello di ritracciamento della fibra al 23,6% dell’ultimo calo chiave dal massimo di $245 al minimo di $205. Tuttavia, il prezzo sta attualmente affrontando una forte resistenza vicino ai livelli di $224 e $225 (la recente zona di rottura).

Sembra che anche il livello di ritracciamento del 50% di Fib dell’ultimo calo chiave dal livello alto di 245$ al basso di 205$ sia un ostacolo. Ancora più importante, c’è una linea di tendenza ribassista chiave che si sta formando con una resistenza vicina ai $224 sul grafico a 4 ore della coppia BCH/USD.

La coppia sta chiaramente affrontando un compito in salita vicino al livello di $225 e la media mobile semplice di 55 (4 ore). Una chiara rottura sopra la resistenza di $225 potrebbe aprire le porte per una più grande mossa verso l’alto. La successiva resistenza maggiore è vicina al livello di 235 dollari, seguita da 240 dollari.

Al contrario, è probabile che il prezzo continui a scendere al di sotto del livello di supporto di $215. La prossima resistenza maggiore è vicina ai livelli di $205 e $200, dove è probabile che i tori prendano posizione.

Guardando il grafico, il prezzo in contanti del bitcoin deve superare i livelli di resistenza di 224 e 225 dollari per iniziare un nuovo aumento a breve termine. In caso contrario, potrebbe esserci un forte calo verso la maniglia dei 200 dollari.

Indicatori tecnici

4 ore MACD – Il MACD per BCH/USD sta attualmente perdendo slancio nella zona rialzista.

4 ore RSI (Relative Strength Index) – L’RSI per BCH/USD è ora vicino al livello 40.

Livelli di supporto chiave – $215 e $205.

Livelli di resistenza chiave – $225 e $235.

30 Jun

Het maken van Sense Of Bitcoin’s Rising Dominance Rate

  • BTCD is afgebroken van een lange termijn oplopende steunlijn.
  • Het wordt geconfronteerd met een sterke weerstand van 66,5%.
  • Ethereum heeft een dubbele top gecreëerd in combinatie met een bearish divergentie.

De Bitcoin-dominantiegraad (BTCD) wordt momenteel verhandeld binnen een cruciaal weerstandsgebied, een afwijzing die een versnelde neerwaartse beweging zou kunnen veroorzaken.

Op dezelfde manier heeft het ethereum een bearish patroon gecreëerd binnen een sterk weerstandsgebied, wat een vergelijkbare daling in de hand werkt.

Bitcoin-dominantiegraad

De dagkaart geeft een bearish beeld voor de BTCD. Op 18 juni ging het uit van een lange termijn stijgende steunlijn en de daaropvolgende stijging op 27 juni lijkt op een hertest van die steunlijn.

Bovendien fungeerde het 66,5% gebied eerder als steun vooraleer het zich op 3 juni tot verzet te keren. Totdat BTCD dit niveau herneemt en bevestigt als steun, kan de huidige trend niet worden beschouwd als bullish.

Ten slotte hebben de 50 en 200 dagen voortschrijdende gemiddelden (MA) al een bearish cross gemaakt en beide bieden een nauwe weerstand tegen de huidige koers. Als het begint te dalen, wordt het dichtstbijzijnde steungebied gevonden op 64,5%.

Er zijn echter verschillende meningen over BTCD. Crypto trader @Damskotrades schetste een ‚doomsday‘ scenario voor altcoins, waarin:

1 – Bitcoin daalt… hard / begon af te breken

2 – ETH gaat kapot / Begonnen met kapot te gaan

3 – Dominantie stuitert in het grijs en recupereert het gebroken niveau / Begonnen te stuiteren naar de weerstand toe

De kortere-termijngrafiek geeft inderdaad enige schijn van bullishness, ook al is het niet voldoende om de bearishness uit de daggrafiek te ontkrachten.

De koers heeft een dubbele-bodempatroon gecreëerd, wat gecombineerd is met een bullish divergentie in de RSI. Daarna brak het uit op een kortere termijn dalende weerstandslijn die sinds begin juni van kracht is.

Echter, zoals eerder vermeld, moet BTCD het 66,5% gebied omdraaien als steun om als bullish te worden beschouwd. Als dat het geval is, zou het dichtstbijzijnde weerstandsniveau tegen de bovenkant worden gevonden op 67.5%, het 0.5 Fib-niveau van de gehele neerwaartse beweging.

Ethereum

De etherische prijsbeweging ziet er bearish uit. Vanaf 1 juni heeft de prijs een double-top gecreëerd binnen het ₿0.0255 weerstandsgebied. Verder werd de tweede top gecombineerd met een grafsteen Doji, een bearish reversal sign, en bearish divergence in de RSI.

Als de koers de huidige ₿0.024 steun verliest, zou het een snelle neerwaartse beweging in de richting van ₿0.028 kunnen initiëren.

Echter, hoewel ETH de grootste altcoin door de markt GLB is, zal de daling ervan niet noodzakelijkerwijs leiden tot een verhoging van het BTCD-tarief, aangezien dit zou kunnen worden tenietgedaan door andere altcoins te verhogen.

26 Jun

Treue CU unterzeichnet mit Corelation für neues Kernsystem

Treue CU unterzeichnet mit Corelation für neues Kernsystem

In den letzten fünf Jahren hat die Allegiance Credit Union (304 Millionen Dollar Vermögen; 26.000 Mitglieder; Oklahoma City, OK) einen strategischen Schritt nach dem anderen unternommen, um ein Ökosystem von Finanztechnologie-Anbietern zu schaffen, das sich in eine Position bei Bitcoin Era bringt, die es ihr ermöglicht, ihren Mitgliedern und ihrer Gemeinschaft besser zu dienen. Nach dreieinhalb Jahren war es offensichtlich, dass für den Aufbau eines Elite-Ökosystems eine innovative Kernplattform im Zentrum des Ganzen stehen musste.

„Während es keinen Mangel an erfinderischen Produkten und Dienstleistungen gibt, um die sich entwickelnden finanziellen Bedürfnisse unserer Mitglieder zu befriedigen, gibt es einen Mangel an Kernprozessoren, die in der Lage sind, sich in diese Lösungen zu integrieren“, informierte Allegiance Credit Union SVP/Chief Information Officer Brian Engel. „Die offene API [KeyBridge] von KeyStone ermöglicht es uns, unsere eigenen Drittanbieter auszuwählen, unsere eigenen Lösungen zu entwickeln oder eine Kombination aus beidem zu schaffen. Darüber hinaus ist Corelation offen für eine partnerschaftliche Zusammenarbeit, so dass sie mehr native Kernfunktionen entwickeln und anbieten können.

Um sicherzustellen, dass KeyStone so funktioniert, wie es beschrieben wurde, führte Allegiance CU mehrere Vor-Ort-Besuche bei bestehenden Corelation-Kunden durch. Das abteilungsübergreifende Kernauswahlteam traf sich mit Kreditgenossenschaften, die vor kurzem auf die KeyStone-Plattform umgestellt haben, darunter auch eine, die von ihrem derzeitigen Kernsystem abgelöst wurde. Die Besuche beinhalteten auch die Beobachtung der Vielseitigkeit, mit der die bestehenden Kunden die Funktionalität von KeyStone nutzten, angefangen bei denen, die das System „out of the box“ betrieben, bis hin zu denen mit einem Team von technischen Experten, die ihre eigenen Add-ons und Integrationen entwickelten. All dies führte dazu, dass Allegiance CU schließlich Corelation’s KeyStone als neuen Kernprozessor wählte.

„Um das Fachwissen und den Service, für den wir bei Allegiance bekannt sind, anbieten zu können, benötigten wir eine Kernplattform, die unseren Technologie- und Serviceanforderungen gerecht wird, sowie eine Organisation, die mit unserer Kultur und Vision übereinstimmt“, erklärte Amy Downs, Präsidentin und CEO von Allegiance Credit Union. „Corelation und sein Produkt KeyStone erfüllen unsere Anforderungen, und wir sind sicher, dass unsere Mitarbeiter und Mitglieder von dieser Partnerschaft in hohem Maße profitieren werden.

Die Umwandlung von Allegiance Credit Union ist für Mitte 2022 geplant.

„Eines der Grundprinzipien von Corelation ist die Beziehung, und zwar nicht nur die Beziehungen, die wir innerhalb unserer Organisation und mit unseren Partnern, den Kreditgenossenschaften und Verkäufern laut Bitcoin Era, pflegen, sondern auch die Beziehungen, die unsere Partner untereinander pflegen“, kommentierte der Chief Revenue Officer/Tim Maron von Corelation. „Die Diskussionen, die Zusammenarbeit und der Austausch von Ideen sind es, die uns vorwärts treiben, und wir sind für immer dankbar für die Gemeinschaft, die wir weiterhin gemeinsam aufbauen und unterstützen. Vielen Dank, Treue Credit Union, dass Sie sich für uns und unsere Gemeinschaft entschieden haben.

23 Jun

PayPal Bitcoin Plotka Boosts $12K BTC Cena Rajdu Szanse

Nagłe sugestie, że wsparcie Bitcoin przychodzi do PayPal i Venmo powoduje, że handlowcy ponownie oceniają prawdopodobieństwo biegu byków cenowych BTC.

Bitcoin (BTC) przychodzący do PayPala i Venmo może być tylko plotką, ale niektóre z najbardziej znanych nazwisk kryptokurrency stają się bycze.

Gdy dotarła do nas wiadomość, że procesor płatniczy rzekomo planował kupno i sprzedaż kryptoflady dla swoich 305 milionów użytkowników, BTC/USD ruszyły z miejsca, aby sprawdzić opór za 9.600 dolarów.

Keiser: PayPal będzie napędzał „globalną wojnę haszyszową“
Mimo, że PayPal odmawia potwierdzenia swoich planów, od tego czasu fala optymizmu zalewa media społecznościowe, a różne osoby przyjmują ten ruch z zadowoleniem, podkreślając jednocześnie jego ironię.

„Powoli, potem nagle“ podsumowało konto @Bitcoin Twitter.

Dla gospodarza RT Maxa Keisera ruch okazał się powiązany z przewagą konkurencyjną. Square, firma siostrzana Twittera, z wielkim sukcesem wprowadziła w zeszłym roku wsparcie dla Bitcoinów.

„#Wbudowana teoria gier Bitcoin’a uderza ponownie. Paypal, widząc $SQ robiącego zabójstwo z BTC, jest zmuszony przyjąć BTC lub ponosić ogromne konsekwencje konkurencyjne,“ napisał na Twitterze.

„Nadchodzi globalna wojna haszyszowa!“

Poczucie satysfakcji wśród zwolenników Bitcoinów może być uzasadnione. PayPal w ostatnich latach zyskał sławę jako krytyk kryptoński, odmawiając przyjęcia idei wspierania go.

W tym samym czasie, problemy techniczne i pułapki bycia fiat pośrednikiem oznaczają, że PayPal stał się w rzeczywistości podprogową reklamą dla korzyści Bitcoina. Jeśli jednak firma zacznie oferować Bitcoin, te same problemy mogą dręczyć nowych użytkowników.

Jak zauważył deweloper Jameson Lopp, PayPal może rozszerzyć swoją zdolność do zamrażania lub izolowania użytkowników i funduszy bez uprzedzenia na krypto portfele w ramach kont pod jego kontrolą. Inny komentator argumentował, że implementacja Square nie jest technicznie różna.

Wszystkie oczy na 12,000 dolarów Bitcoina

W międzyczasie, wiadomości spowodowały, że analitycy zmienili swoje poglądy na temat akcji cenowej Bitcoinów. Pchnięcie powyżej 9.600 dolarów zwiększa szanse na powrót pięciu liczb, w którym to momencie przebicie do 12.000 dolarów jest już stałą możliwością.

Dla popularnego handlowca Twittera George’a, obecne poziomy zapewniają ostatnią szansę saloonu dla niedźwiedzi chcących skrócić BTC.

„Jeśli jesteś niedźwiedziem, to właśnie tutaj możesz skrócić imo. Zamienił wysokie poziomy prosto w codzienną dostawę. Czysty poziom inwalidztwa“, ujawnił we wtorek.

„Jestem tu na skrócie, bo myślę, że jeśli zaczniemy łamać powyżej 9.9k – 10k, to zobaczymy 12k+.“

Analityk Cointelegraph Markets Michaël van de Poppe zgadza się. W aktualizacji wideo w tym tygodniu, powtórzył swój argument, że siła w Bitcoin jest tam, aby popchnąć w kierunku 12.000 dolarów, jeśli nowe poziomy oporu stanie się wsparcie.

Obecne zachowanie jest podobne do „szlifowania“ widzianego przed fazą byka Bitcoin’a w 2019 roku, dodał.

16 Jun

Bitcoin (BTC) Wale klappern Kryptomärkte ab

Bitcoin (BTC) Wale klappern Kryptomärkte ab, da Analysten vor einem möglichen Rückzug warnen

Die Aktivität der Bitcoin-Wale hat in den letzten Tagen zugenommen, was einem Ausverkauf vorausging, der die BTC unter $9.000 schickte, gerade als die Top-Kryptostrategen bei Immediate Edge gegenüber der weltweit führenden Krypto-Währung eine Baisse erlebten.

Top-Kryptostrategen bei Immediate Edge

Mason Jang, Chief Strategy Officer der On-Chain-Datenanalysefirma CryptoQuant, enthüllt, dass sich die Wale am 15. Juni schnell bewegten, da die BTC-Zuflüsse in die Krypto-Börsen Coinbase und Gemini unmittelbar vor dem Absturz von Bitcoin auf $8.900 stiegen.

„BTC stürzte ab, da die US-Aktie ab dem 15. Juni um 02:00 UTC gefallen ist. Wale von Coinbase und Gemini bewegten sich vor dem Absturz.

Beobachten Sie [weiterhin] die Bewegungen der Schnelldreher von Coinbase und Gemini, um Risiken zu vermeiden.

Zusätzlich zum Transfer von BTC aus ihren Brieftaschen in Kryptobörsen, um ihre Positionen zu verkaufen, liquidieren die Wale auch die BTC, die sie in Gemini, einer auf Wale ausgerichteten Kryptobörse, halten.

KryptoQuant-Chef Ki Young Ju sagt, dass die Menge an BTC, die in den Brieftaschen von Gemini gespeichert ist, niedrig genug gesunken ist, um anzuzeigen, dass Bitcoin in Bärengebiet eingedrungen ist.

Eine Reihe von weit verbreiteten Kryptoanalysten wiederholen Ki Young Jus pessimistische Gefühle. Händler Josh Rager erzählt seinen 73.000 Follower auf Twitter, dass die Top-Krypto-Währung schwach bleibt, bis sie wieder eine Schlüsselposition einnehmen kann.

„Um einen perspektivisch bullischen Preis beizubehalten, muss [BTC] 9550 Dollar zurückfordern. Dann muss sie $9800+ zurückfordern. Bis dahin hat [ich] persönlich das Gefühl, dass sich der Abwärtstrend fortsetzen kann.

Währenddessen sagt der Kryptostratege DonAlt gegenüber seiner 144.000 Anhänger zählenden Crew, dass ein tiefer Absturz von Bitcoin im Bereich des Möglichen liegt, auch wenn viele Händler keine große Korrektur am Horizont sehen. Der Händler hebt die Tatsache hervor, dass der Wert von Bitcoin seit dem Tiefstand vom März 2020 dramatisch gestiegen ist.

„Ich habe immer mehr Kommentare gesehen, die besagen, dass es unwahrscheinlich ist, dass BTC zur Unterstützung nach unten geht, weil das ein zu großer Rückgang wäre.

So funktioniert Bitcoin nicht. Die Rückläufe sind kurz und bösartig. Abstürze sind sogar noch schlimmer. Ein 40%iger Rückgang ist nicht unwahrscheinlich, es ist schon einmal passiert, es wird wieder passieren“.

26 Mrz

Bitcoin im Rangebound-Handel als Aktienmarkt sieht keinen Stimulus Boost

Die unentschlossene „Kreisel“ -Kerze am Mittwoch hat die kurzfristige optimistische Sichtweise neutralisiert. Die Kryptowährung bleibt kurzfristig der Stimmung auf den traditionellen Märkten ausgeliefert.

Ein steigender Kanalausfall auf dem 4-Stunden-Chart würde tiefere Verluste in Richtung 6.000 USD bringen. Dies kann passieren, wenn sich der Risiko-Off-Ton an den Aktienmärkten aufgrund düsterer US-Wirtschaftsdaten verschlechtert.

Ein Schritt über 7.000 USD ist erforderlich, um die unmittelbare bullische Tendenz wiederherzustellen

Der Bitcoin-Markt (BTC) sieht nachdenklich aus, da globale Aktien nicht positiv auf diese Zustimmung des US-Senats zu einem massiven Konjunkturpaket für Coronaviren reagieren. Die nach Marktwert höchste Kryptowährung wird derzeit um die 6.650 USD gehandelt, nachdem laut Bitcoin-Preisindex von CoinDesk in den letzten 24 Stunden ein Zwei-Wege-Geschäft im Bereich von 6.500 bis 7.000 USD verzeichnet wurde.

Währenddessen sind die an den S & P 500 gebundenen Futures zum Zeitpunkt der Drucklegung um fast 1 Prozent gesunken, und wichtige Aktienindizes in Europa wie der deutsche DAX und der britische FTSE 100 haben 1% verloren – möglicherweise aufgrund der asiatischen Aktien, die sich negativ entwickelten.

Die Märkte sehen also immer noch risikoavers aus, obwohl weltweit eine Reihe von monetären und fiskalischen Lebensadern verlängert wurden, um die wirtschaftlichen Folgen des Ausbruchs des Coronavirus einzudämmen.

Das größte davon ist das vom US-Senat am frühen Donnerstag genehmigte 2-Billionen-Dollar-Coronavirus-Paket. Das Gesetzespaket umfasst 500 Milliarden US-Dollar für US-Unternehmen, 350 Milliarden US-Dollar für kleine Unternehmen, 250 Milliarden US-Dollar für Bundesarbeitslosengeld und 300 Milliarden US-Dollar für Direktzahlungen an die meisten US-Bürger.

Die größte Wirtschaftsrechnung in der Geschichte der USA wird von dem unbefristeten Ankaufsprogramm der Federal Reserve und der Nullzinspolitik begleitet.

Bitcoin

Mittlerweile scheint es allgemein anerkannt zu sein, dass der beispiellose Anreiz langfristig ein gutes Zeichen für Bitcoin sein könnte

„Innerhalb der Community besteht ein wachsender Konsens darüber, dass Anleger aufgrund der Ankündigung einer unbegrenzten QE durch die Fed BTC bald als Inflationsabsicherung gegen einen abwertenden Dollar betrachten könnten. In Verbindung mit der bevorstehenden Halbierung könnten wir einige wirklich positive Bewegungen gegenüber dem Medium sehen zu langfristig „, sagte Nemo Qin, Analyst bei eToro, gegenüber CoinDesk.

Qin geht davon aus, dass die Preise erneut 7.000 US-Dollar testen und überzeugend höher steigen werden. Bisher haben die Käufer jedoch vorsichtig gehandelt.

Das US-Arbeitsministerium wird heute um 12:30 UTC die ersten Arbeitslosenansprüche für die Woche zum 20. März veröffentlichen. Es wird prognostiziert, dass die Arbeitslosenansprüche von 281.000 in der Vorwoche stark auf 1 Million steigen werden. Die Risikoaversion könnte sich verschlechtern, wenn diese Zahlen deutlich höher ausfallen als erwartet. In diesem Fall könnte auch Bitcoin unter Druck geraten.

„Bei Bitcoin ist das Abwärtsrisiko aufgrund des Coronavirus ein weiterer aggressiver Ausverkauf in allen Märkten“, sagte Chris Thomas, Leiter Digital Assets bei der Swissquote Bank, gegenüber CoinDesk.

Aus technischer Sicht scheint die Erholung von Bitcoin ins Stocken geraten zu sein, und die Preise könnten leiden, wenn die Unterstützung bei 6.460 USD verletzt wird.

Posted in USA
23 Mrz

Coronavirus Bitcoin Fundraiser des Italienischen Roten Kreuzes schlägt Ziel und gibt neue Initiative heraus

Das italienische Rote Kreuz sucht nun nach Spenden von Bitcoin (BTC), um neue medizinische Geräte zu kaufen, nachdem seine erste Krypto-Initiative sein Ziel innerhalb von drei Tagen übertroffen hat.

Am 12. März startete das italienische Rote Kreuz eine BTC-Spendenaktion, um eine fortschrittliche medizinische Stelle für die Voruntersuchung von Coronavirus-Fällen zu erwerben.

Die Krypto-Spendenaktion des Roten Kreuzes übertrifft das Ziel in drei Tagen

Nur drei Tage später gab das Rote Kreuz bekannt, dass sein Ziel von rund 10.710 USD (10.000 EUR) erreicht worden war und dass es mit dem Kauf der für den Einsatz der Vor-Triage-Einrichtung erforderlichen Materialien hier begonnen hatte. Nachdem das Rote Kreuz sein erstes Ziel so schnell erreicht hat, setzt es seine Bitcoin-Spendenaktion fort.

Die Wohltätigkeitsorganisation hat sich nun zum Ziel gesetzt, Geräte für Notfalleinsätze in Höhe von fast 26.000 US-Dollar zu kaufen, beispielsweise einen Defibrillator mit einem Vitalparameter-Monitor. Zum Zeitpunkt des Schreibens hat die neue Kampagne 75,7% ihres Ziels aus 55 Spenden gesammelt. Das Rote Kreuz hat bisher fast 20.000 US-Dollar eingesetzt. Das niederländische Rote Kreuz nimmt auch BTC-Spenden entgegen

Bitcoin

Die Crypto-Community tritt dem Kampf gegen das Coronavirus bei

Die Cryptocurrency-Community hat viele Initiativen gestartet und unterstützt, die die weltweiten Bemühungen zur Bekämpfung des Coronavirus unterstützen. Folding @ Home, eine Plattform, die gespendete Rechenleistung für die medizinische Forschung ableitet, wurde von vielen Krypto-Projekten unterstützt, darunter Tezos, der Ende des Monats einen Pool von mehreren hundert XTZ für den größten F @ H-Mitarbeiter organisierte, und CoreWeave – die 6.000 GPUs, die zuvor zur Gewinnung von Ethereum (ETH) verwendet wurden, in Richtung des Projekts umgeleitet haben.

Am 14. März gab die in Ethereum ansässige Crowdfunding-Entwicklungsplattform Gitcoin bekannt, dass sie mindestens 50.000 US-Dollar an Zuschüssen für Initiativen im Bereich der öffentlichen Gesundheit zugesagt hat, die zur Bekämpfung von COVID-19 beitragen. Die Plattform hofft, mindestens 100.000 US-Dollar für die Finanzierung von Zuschüssen zu erhalten.

Hüten Sie sich vor kryptobasierten COVID-19-Betrügereien

Viele opportunistische Betrüger haben versucht, von der weit verbreiteten Coronavirus-Panik zu profitieren und gleichzeitig Kryptowährungen zu verwenden, um ihre Spuren zu verschleiern. Am 19. März berichtete der Cybersicherheitsforscher Chester Wisniewski, dass Betrüger sich als Weltgesundheitsorganisation (WHO) ausgeben, um Bitcoin-Spenden per E-Mail zu erbitten.

12 Feb

Bitcoin Dominance fällt auf den niedrigsten Stand seit Juni, ist die Altseason im Spiel?

Der Markt für Kryptowährungen erlebt seit Anfang 2020 einen Kaufrausch, da Bitcoin (BTC) über 10.400 USD bricht und Top-Altcoins neue Jahreshochs verzeichnen. Während die Top-Krypto immer noch eine Dominanz von 63% der gesamten Marktkapitalisierung für Krypto aufweist, sind Altmünzen auf dem Vormarsch, da Digitalmünzen wie Ethereum (ETH) , Tezos (XTZ) und Ethereum Classic (ETC) über 100 zugelegt haben Könnten wir uns in einer Nebensaison befinden?

Während die meisten Altmünzen im Aufwind sind, ist der Markt noch nicht zu einem „Altseason-Markt“ geworden, da die meisten Münzen seit 2017 einen Bruch über dem Zweijahres-Bärentrend anstreben.

Die Bitcoin (BTC) -Dominanz sinkt auf 63%, wenn die Sommersaison anfängt zu brauen

Bislang war dies eine Offenbarung für Crypto-Perma-Bullen im Jahr 2020 und kann leicht auf den raschen Anstieg von Bitcoin Revolution auf 10.000 USD, jetzt bei 10.400 USD, zurückgeführt werden. Mit dem Anstieg des BTC-Preises hat sich die Dominanz in den letzten Wochen jedoch allmählich verringert, da Top-Altcoins seit Jahresbeginn einen Marktanteil von 7% erreicht haben.

Ab dem Jahr mit 7.500 USD hat BTC gegenüber dem Dollar (38,78%) deutlich zugelegt, da die Händler auf die bevorstehende Halbierung warten.

Ist die alte Jahreszeit schon da?

Die zunehmende Dominanz von Top-Altcoins löst eine heftige Debatte auf dem gesamten Feld aus, da Top-Analysten und Influencer eine Alt-Saison fordern. Arthur Hayes, Gründer der Handelsplattform BitMEX, ist der letzte, der das Hochsaison-Tweeten einleitet.

Während eine Reihe von Altcoins im letzten Monat oder so einen Aufwärtstrend verzeichnet haben, ist dies noch lange kein Altcoin-Markt, da die meisten Altcoins den zweijährigen rückläufigen Trend seit 2017 noch nicht durchbrochen haben Die nächsten drei Münzen haben in den letzten 24 Stunden über 12% zugelegt, um bei 255 USD zu handeln, wie zum Zeitpunkt des Schreibens. Während der Markt feiert, scheint es immer noch so, als ob die Saison noch nicht angebrochen ist.

Bitcoin

Noch keine Nachsaison!

Erstens handeln die meisten Altcoins in den Top Ten (Bar Tezos , Binance Coin und Bitcoin SV) niedriger als Bitcoin. Während Bitcoin nur 48% von seinem ATH handelt, handelt die ETH 82% von seinem ATH, XRP 92,8%, BCH handelt 89% niedriger, Litecoin (LTC) bei 72% und EOS 76%. Immer noch keine Nachsaison!

Darüber hinaus ist die Altcoin-Dominanz im Vergleich zum Aufwärtstrend von 2017 immer noch gering. Auf dem Höhepunkt der Kryptoblase hielten Altcoins über 60% der gesamten Marktkapitalisierung. Damit dies mit den aktuellen Marktpreisen möglich ist, müssen Altcoins im Allgemeinen über 78% mehr als Bitcoin aufladen. Also haltet euch fest, wir müssen noch abheben!